suchen
drucken
Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Firmenkundenberater.

Initiativpreis NRW 2014


Initiatoren: WGZ BANK, WAZ, WR, NRZ und WP

Wettbewerb

Mittelständische Unternehmer leisten viel für NRW. Mit dem Initiativpreis sollen besonders tatkräftige Unternehmer aus dem Mittelstand für besondere Leistungen auf drei Gebieten bedacht werden:

Innovative Leistungen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien sowie des
Umweltschutzes


Neue Arbeitsplätze in NRW


Besonderes gesellschaftliches Engagement

Bei der Auswahl der Preisträger werden neben der Bedeutung der unternehmerischen Leistung auch die Originalität und das persönliche Engagement gewürdigt.
Düsseldorf. Mittelständische Unternehmen haben nicht nur ihr Geschäft im Blick. Sie engagieren sich auch in vielfältiger Weise. Zum siebten Mal zeichneten die Düsseldorfer WGZ Bank und die vier NRW-Zeitungen der Funke-Mediengruppe Firmen mit dem Initiativpreis NRW aus, der mit 30 000 Euro dotiert ist.


Ergebnisse

Mittelständische Firmen setzen in NRW Maßstäbe
WGZ Bank und Westfalenpost vergeben zum siebten Mal den Initiativpreis


Für Uwe Berghaus kommt es nicht von ungefähr, dass Volksbanken und
Sparkassen so tief im Mittelstand verwurzelt sind. Bei der Preisverleihung in Düsseldorf nannte der Vorstand der WGZ Bank, Zentralbank der Volks- und Raiffeisenbanken in NRW, Zahlen, die das enge Verhältnis untermauern. So steigerten nach Berechnungen der Bundesbank die Volksbanken ihre Kreditvergaben vom Krisenjahr 2008 bis zum ersten Quartal 2014 um 23 Prozent, die Sparkassen um 11 Prozent. Die Privatbanken hingegen liehen 18 Prozent weniger aus.

Keine Rangfolge
In diesem Jahr verzichtete die Jury darauf, eine Rangfolge der Initiativpreisträger festzulegen. Alle drei erhalten jeweils 10 000 Euro. In der Kategorie Erneuerbare Energien und Umweltschutz fiel die Wahl auf die Kanne-Gruppe aus Lünen. Das Familienunternehmen betreibt 30 Bäckereien im östlichen Ruhrgebiet. Schon früh haben die Kannes auf erneuerbare Energien gesetzt. Der Strom aus ihren Windkraft- und Photovoltaikanlagen wird in der Produktion eingesetzt. Und die Abwärme der Backöfen wird genutzt.

200 Mitarbeiter
Hagen Stamm ist vielen Sportfans als Wasserballer bekannt. 1985 übernahm er die Leitung des Familienunternehmens Fahrrad-Mietzner Berlin und gründete 1992 die BBF Bike GmbH. In unsere Region kam die Fahrrad-Manufaktur 2011, als BBF Bike in Neukirchen-Vluyn die insolvente Eickhaus GmbH übernahm. Inzwischen ist die Belegschaft auf 200 Mitarbeiter angewachsen. Den Initiativpreis NRW erhält die BBF Bike in der Kategorie „Neue Arbeitsplätze“. 14 Arbeitsplätze für psychisch beeinträchtigte Menschen in der „Werkstatt für angepasste Arbeit“ wurden geschaffen. Für sein gesellschaftliches Engagement erhalten Gustav Deiters und seine Crespel & Deiters GmbH in Ibbenbüren den Initiativpreis. Der Geschäftsführer hat eine Initiative gegründet, die Schüler und Unternehmen zusammenbringen soll.


Quelle: WP vom 29.11.2014


Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular entgegen.
Gern nehmen wir hier Ihren Wunsch auf und unser Telefonteam meldet sich bei Ihnen zurück.
  • Schreiben Sie uns eine eMail.
  • Unsere Anschrift und Öffnungszeiten.
  • Vereinbaren Sie einen Termin.
  • Rückruf
  • Veranstaltungsübersicht
  • Anregungen & Kritiken
  • Social Media