Förderdarlehen für den Bau und Erwerb selbst genutzter Immobilien

NRW.BANK. Wohneigentum

Wollen Sie sich jetzt Ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen und sich unabhängig
von weiteren Mietsteigerungen machen?


Mit dem Programm NRW.BANK.Wohneigentum können Sie den Bau und Erwerb selbst genutzten
Wohneigentums finanzieren – und das zu sehr guten Konditionen. Der Zinssatz ist für
die gesamte Darlehenslaufzeit fest. Hierdurch sichern Sie sich die aktuell niedrigen Zinsen
für 20, 25 oder 30 Jahre und haben so eine verlässliche Planungsgrundlage. Fühlen auch
Sie sich in den eigenen vier Wänden rundum zu Hause und schaffen Sie dabei einen bleibenden
Wert für sich und Ihre Kinder.

Wer wird gefördert?

  • Jährlich zu versteuerndes Haushaltseinkommen Einpersonenhaushalte maximal 60.000 EUR
  • Mehrpersonenhaushalte maximal 75.000 EUR plus 15.000 EUR für jedes im Haushalt lebende Kind
  • gleich zum Antrag Baukindergeld

Was wird gefördert?

  • Bau von selbst genutzem Wohneigentum
  • Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum

sowie Zusatzmaßnahmen

  • Modernisierungskosten
  • Grundstückkosten
  • Nebenkosten
  • Außenanlage
  • etc.

NRW.BANK.Wohneigentum

Mit dem Programm NRW.BANK.Wohneigentum können Sie den Bau und Erwerb selbst genutzten Wohneigentums finanzieren – und das zu sehr guten Konditionen. Der Zinssatz ist für die gesamte Darlehenslaufzeit fest. Hierdurch sichern Sie sich die aktuell niedrigen Zinsen für 20, 25 oder 30 Jahre und haben so eine verlässliche Planungsgrundlage. Fühlen auch Sie sich in den eigenen vier Wänden rundum zu Hause und schaffen Sie dabei einen bleibenden Wert für sich und Ihre Kinder.

Voraussetzungen

  • Investitionsort: NRW
  • Antrag vor Vorhabensbeginn
  • gesicherte Gesamtfinanzierung
  • Zum Zeitpunkt der Antragsstellung maximal eine weitere Wohneinheit im Eigentum des Antragsstellers