Weihnachtssingen des Netzwerkes

27. Dezember 2019

Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtstage

Mit Klassikern wie „O du Fröhliche“ oder „Ihr Kinderlein kommet“ und „Alle Jahre wieder“ lassen sich in der Adventszeit ganze Stadien füllen – das gemeinsame Singen liegt im Trend. Dass es dafür nicht zwingend einer riesigen Fußballarena bedarf, zeigten die Schermbecker auch in diesem Jahr wieder am Tag vor Heiligabend. Zum vierten Mal veranstaltete das Netzwerk der Georgsgemeinde ein Weihnachtssingen. Die Teilnehmer trafen sich am Montag um 17 Uhr auf dem proppevollen Parkplatz Overkämping. Für das leibliche Wohl und für das Ambiente sorgte wie immer das Organisationsteam des Netzwerkes. Mit voller Besetzung kam die Blaskapelle „Einklang“, um unter Leitung von Ingrid Brinkmann eine Stunde lang klassische und moderne Lieder zu spielen, bevor in der Gaststätte Overkämping die vereinseigene Weihnachtsfeier startete. Ein Teil der vielen Besucher war gekommen, um einen Gutschein der Volksbank gegen ein Getränk einzutauschen, den die Bank im Vorfeld allen Mitgliedern des Volksbank-Clubs 50plus geschenkt hatte.

Quelle: DZ vom 27.12.2019 Text und Foto scheffler